Basierend auf den Hermesmeyer & Greweling GmbH & Co.KG Unternehmensgrundsätzen spezifiziert die Energiepolitik die folgenden Handlungsgrundsätze für alle Mitarbeiter.

  • Kontinuierliche Verbesserung der energetischen Leistung

Wir streben eine kontinuierliche Verbesserung der energetischen Leistung an. Die Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Anforderungen wird dabei als Mindestmaß vorausgesetzt.

  • Energieziel

Hermesmeyer & Greweling verpflichtet sich mit dieser Energiepolitik den Energiebedarf und damit die CO2 Emissionen weiterhin zu reduzieren. Dies geschieht auf der Basis der strategischen Energieziele. Die Geschäftsführung legt diese Ziele jährlich fest. Grundlage der Zieldefinition sind die wetter- oder produktionsbereinigten Verbrauchsdaten der abgelaufenen Periode sowie die unter den Aspekten der Nachhaltigkeit gebotene Wirtschaftlichkeit der jeweiligen Entscheidungen.

  • Nachhaltigkeit

Entscheidungen mit energetischer Relevanz werden auch unter Nachhaltigkeitsaspekten getroffen. Lebenszyklusbetrachtungen werden, wo immer sie sinnvoll, erscheinen, erstellt.

  • Umfang, Ressourcen

Die Energieziele des Unternehmens beziehen sich gleichermaßen auf alle Bereiche im Unternehmen, alle Tätigkeiten und Verfahren.
Die Geschäftsführung stellt alle Ressourcen und Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, die Energiepolitik umzusetzen und die strategischen und operativen Ziele zu erreichen.

  • Emissionen

Verknüpft mit den Energiezielen werden Emissionsziele festgelegt. Die Reduktion von Emissionen erfolgt stets durch Steigerung der Energieeffizienz und stetige Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien.

  • Kontrolle

Die Einhaltung der Energiepolitik wird regelmäßig durch die Geschäftsführung kontrolliert und bewertet.

  • Energie - Monitoring

Der Energieverbrauch wird ständig gemessen und überwacht. Wesentliche Energieaspekte werden regelmäßig erfasst, überprüft und kommuniziert.

Anschrift

Hermesmeyer & Greweling GmbH & Co. KG
von-Liebig-Straße 26-30
33428 Marienfeld

Kontakt

Telefon: +49 (0) 52 47 - 98 68 0
Telefax: +49 (0) 52 47 - 98 68 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang